Saisonabschluss in Interlaken

Gestern startete ich in Interlaken im Rahmen des Post-Cup zur achten Jungfraumeile. Dabei handelte es sich um einen exakt 1609m langen Rundkurs auf den Strassen von Interlaken. Es gelang mir ein ansprechendes Resultat in einem Feld, das von Mittelstrecken-Läufern dominiert wurde. So klassierte ich mich im 16. Rang und wurde damit neunt-bester Schweizer; noch vor dem sich im Marathon-Training befindlichen Viktor Röthlin.

Zuvor gelang es mir weder in Aarau noch in Antwerpen (BEL) meine persönliche Bestleistung über 5‘000m zu verbessern. An der Jungfraumeile konnte ich mich demgegenüber jedoch nochmals steigern und damit einen versöhnlichen Saisonabschluss realisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: