Silvesterlauf Zürich

Da ich leider nicht für die Cross Europameisterschaften selektioniert wurde, bestritt ich das Finale des Post-Cup anlässlich des Zürcher Silvesterlaufs. Nach einem schnellen Start ordnete ich mich in der zweiten Gruppe ein und konnte dort ein regelmässiges Rennen laufen. Nach zwei Runden übernahmen die afrikanischen Läufer die Spitze und das Rennen wurde vorne bedeutend schneller. Ich hielt meine Position so gut als möglich und beendete meinen letzten Wettkmapf in diesem Jahr auf Gesamtplatz 14 und als 6. bester Schweizer. Alles in Allem sicherlich ein erfreulicher Jahresabschluss, auch wenn noch viel Arbeit bleibt, um ganz vorne mithalten zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: