Studienabschluss und Selektion für die Universiade

Eine in diverser Hinsicht anstrengende Zeit neigt sich für mich langsam dem Ende zu. Nachdem ich das letzte halbe Jahr über intensiv an meiner Masterarbeit gearbeitet habe, konnte ich diese in der vergangenen Woche abgeben. Damit schloss ich mein Studium in der Regelstudienzeit von fünf Jahren ab. Auch in sportlicher Hinsicht ging in den vergangenen Wochen einiges: Anfangs Juni bestritt ich im holländischen Wageningen einen Wettkampf über 10’000m. Leider missglückte mir dieser, die kombinierte Herausforderung aus Abschlussprüfungen und Masterarbeit belasteten mich wohl mehr, als ich es mir im Vorfeld eingestehen wollte. Nur drei Tage später lief ich anlässlich der Schweizerischen Vereinsmeisterschaft für die LG Bern die 3000m und konnte so wertvolle Punkte zu unserem SM-Titel-Gewinn beisteuern. Am letzten Sonntag testete ich am Aletsch-Halbmarathon meine Form und konnte mit dem zweiten Rang ein erfreuliches Resultat erzielen. Zudem wurde ich anfangs Juni vom Schweizerischen Hochschulsportverband für die Universiade in Kasan selektioniert, wo ich am 12. Juli den Halbmarathon bestreiten werde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: