Bronze über 10’000m

An den Schweizermeisterschaften über 10’000m in Thun gelang mir ein gutes Rennen. Mit 29:56.66 lief ich am Samstagabend die zweitschnellste Zeit meiner Karriere. Die Bronzemedaille war der wohlverdiente Lohn für ein hartes Rennen über 25 Bahnrunden. Der ausser Konkurrenz laufende Portugiese Bruno Albuquerque gewann das Rennen vor Adrian Lehmann und Julien Lyon. Zusammen mit meinen Trainingspartnern reiste ich direkt von St. Moritz nach Thun, wo wir gute Bedingungen vorfanden. Im vorangehenden vierwöchigen Höhentrainingslager hatte ich zusammen mit Adrian Lehmann, Andreas Kempf, Michael Ott und Christian Kreienbühl sehr gut trainiert. Die Stimmung in der Gruppe war einzigartig und motivierte uns tagtäglich, auch bei regnerischem Wetter hart an uns zu arbeiten.

Thun 13

Auf dem Weg zur Bronzemedaille (Foto: Athletix.ch/Ulf Schiller)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: