Marcel Berni

Archiv für den Monat April 2018

Nach gelungenen Vorbereitungswettkämpfen durfte ich letzte Woche voller Zuversicht nach Rotterdam reisen. Mein Trainer und ich kamen im Vornhinein zum Schluss, dass der dortige Marathon die besten Voraussetzungen bieten würde, um einen Angriff auf die EM-Limite von 2 h19:30 zu unternehmen. Mit Ausnahme von etwas warmen 14 bis 17 Grad gingen unsere Kalkulationen auf: Der Rotterdam Marathon bietet eine flache Strecke, die an einem beinahe windstillen Tag, wie am letzten Sonntag, schnelle… Weiterlesen

Der Wettkampfeinstieg nach dem Trainingslager in Kenia gelang mir in den vergangenen Wochen sehr gut. Beim IAAF Gold Label Halbmarathon von Rom nach Ostia lief ich auf den 11. Rang in einer Zeit von 65:35. Da die Bedingungen mit Regen und Wind nicht top waren und ich beinahe das gesamte Rennen alleine laufen musste, war ich mit Zeit und Rang zufrieden. Nach zwei weiteren harten Trainingswochen wagte ich einen Start an den… Weiterlesen